Mit Konrad und Rita drei Bereiche der frühkindlichen Bildung gleichzeitig fördern

Finken Verlag, ab 3 Jahren, von Renate Zimmer

Das Besondere und Neuartige am Konzept von „Konrad Känguru und Rita Rennmaus“ ist die konkrete und handlungsorientierte Verbindung von drei in der frühkindlichen Bildung wesentlichen Bereichen: Bewegung, Sprache und Literacy.
Das Konzept von Renate Zimmer verknüpft die Lust der Kinder an Bewegung und die Freude am Spiel mit Sprache. Es weckt ihre Neugier auf Geschichten, die sie faszinieren, die sie in Bewegung bringen, zum Nachahmen und Verändern auffordern und mit denen sie sich identifizieren können.
Konrad und Rita schaffen eine wechselseitige Beziehung von Bewegung und Sprache. Die Kinder lauschen den Geschichten und setzen sie in Bewegung um und in der Bewegung lernen sie neue Begriffe kennen. So wird Bewegung zum Motor des Spracherwerbs.
„Konrad Känguru und Rita Rennmaus“ bietet Anregungen und Impulse für Kindergruppen ab 3 Jahren. Die Übungen können jeweils nach Alter und Gruppengröße ausgewählt werden. Besondere Hinweise auf den Arbeitskarten zeigen Möglichkeiten auf, welche Spiele beispielsweise für größere Kinder oder größere Gruppen geeignet sind. Das Konzept lässt bewusst Freiraum für die individuelle Gestaltung und ist geeignet für die Umsetzung in altersgemischten Gruppen von 3 bis 6 Jahren.

Förderschwerpunkte:

  • einer Geschichte Informationen entnehmen / sinnentnehmend zuhören
  • Wortschatz erweitern
  • Geschichten in Bewegung umsetzen
  • gegenseitiges Vertrauen aufbauen
  • sich absprechen und aufeinander Rücksicht nehmen

 

Geschichtenbuch 

96,10

Integrierte Förderung von Bewegung, Sprache und Literacy

80,90

Integrierte Förderung von Bewegung, Sprache und Literacy

23,20

Handpuppe Konrad Känguru und Fingerpuppe Rennmaus Rita

Weitere Informationen erhalten Sie mit einem Klick auf das jeweilige Produkt.

Gerne beraten wir Sie telefonisch unter der Nummer 07259 3934510.